Archiv

Die Antwort zur Frage

Nein. Es ist nichts geworden. Monate sind vergangen seit dem letzten Eintrag. Nichts, es hat sich nichts getan. Natürlich hat sich eine Menge getan. Viele Nachrichten. Ich hasse SMS. Dieses Warten, dieses Starren auf das Display vom Handy, ob er geschrieben hat. Die Blicke stehen in keinem Verhältnis zur Anzahl der tatsächlich eingegangenen Nachrichten. Auf eine SMS kommen Millionen neugierige Blicke, die enttäuscht werden. So scheint es. Also: ein Flirt, eine Affäre - mehr war es auch diesmal nicht. Alle Freundinnen, alle haben mitgeholfen, das Ganze einzuordnen im Kopf und im Bauch. Nur, dort lässt es sich nicht katalogisieren. Der Mann war einfach - mal wieder - immer wieder - das kann doch nicht sein - da muss doch ein Muster dahinter stecken - bindungsunwillig. Oder war ich es. So genau kann man das nicht unterscheiden. Außer einem Herzl von der Wiesn und ein paar schönen Abenden, außer vielen, vielen Träumen und Hoffnungen wieder nichts gewesen. Doch. Unzählige Tränen. Das alles für einen Mann, der nicht zu bieten hat. Viel versprochen hat. Nichts gehalten hat. Jetzt also. Schluss. Aus. Fertig. Nie wieder Männer. Es tut so weh. Das Herz bricht. in wie viele Teile kann ein Herz zerspringen. Kann man es kitten. Wer weiß. Ich nicht.

2.3.07 14:03, kommentieren