Viva nervt. Tchibo auch.

Das waren noch Zeiten als auf Viva Musik kam. Jetzt nervt Viva nur noch. Diese elendig sich ständig wiederholenden Jetset-Promi-Ami-Sendungen. Wo irgendwelche Jungs irgendwelche Mädels verführen. Fürchterlichgähnlangweilig. Früher konnte man Viva so schön im Hintergrund laufen lassen, mal hie und da einen Blick auf die aktuellen Musikstars werfen. Heute grölen mich die Jambasparabos an. Wer kauf die eigentlich. Genauso nervt Tchibo.

Ich bin bekennender Anti-Tchibo-Käufer. Mir schreien die Prospekt entgegen: "Kaufen Sie das, was Sie eigentlich gar nicht brauchen - damit Sie im Haus haben, was andere auch in ihrer Küche haben. Oder in ihrem Bad. Oder schlimmstenfalls am Körper."

Ich finde Tchibo Ware ist austauschbar, nachgemacht, unindiviuduell, mittelstandspießig.Da spar ich mir den Kauf bei dem Laden, wo’s früher mal Kaffee gab. Soll übrigens rückläufig sein, das Geschäft mit der wochenweise neuen Welt. Mich wundert’s nicht.

30.10.06 16:29

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen